Snackhelden – Innovation aus Duisburg

Gesunde Snacks ohne Zuckerzusatz: Mit den Snacks von Snackhelden kann jetzt mit besserem Gewissen gesnackt werden. Die „Snackballs“ der Anbieter haben einen besonders hohen Ballaststoffgehalt und sorgen so für eine bessere Sättigung. Außerdem sind die Snackballs vegetarisch und glutenfrei, so dass sie für alle Bedürfnisse passen.

Gesund, süß und lange sättigend - die neuen Snackballs der Snackhelden aus Duisburg
Gesund, süß und lange sättigend – die neuen Snackballs der Snackhelden aus Duisburg

Das Credo der Produktentwickler Kerstin Drazkiewicz und David Herzmann „Wir möchten den raffinierten Zucker aus den süßen Snacks verbannen und gesündere Alternativen zu den klassischen Snacks anbieten. Dabei setzen wir ausschließlich auf die Süße der Natur und verpacken die Snacks zudem noch nachhaltig“.

Ballast- und Nährstoffe statt Industriezucker

Ballast- und Nährstoffe statt Industriezucker heißt die Devise bei den Snackhelden. „Gute Ernährung ist beim Snacken sehr schwierig. Generell essen wir seit Jahrzehnten etwa doppelt so viel Zucker als es von Gesundheitsexperten empfohlen wird“, so David Herzmann. Die Väter der beiden Gründer haben Diabetes Typ 2, daher war das Thema „Zucker“ für sie immer schon präsent und gesunde Ernährung eine besondere Herzensangelegenheit. Nach vielen Monaten des Ausprobierens unterschiedlichster Rezepturen und nach einer ersten erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne, konnten im Juni 2021 die ersten Snackballs produziert werden. Diese bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten, sind vegetarisch und glutenfrei. Außerdem enthalten sie keinen raffinierten Zucker, aber bis zu zehnmal so viele Ballaststoffe wie herkömmliche Snacks. „Unsere Snackballs haben auf 100 Gramm ungefähr 370 Kalorien, vergleichbare Snacks kommen auf bis zu 500 Kalorien. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden nachhaltig satt bleiben, ohne dass deren Blutzuckerhaushalt durcheinandergebracht wird und, ohne dass sie leere Kalorien zu sich nehmen, die dem Körper nichts Gutes tun“, betont Kerstin Drazkiewicz. Die Snackhelden möchten mit ihren Produkten besonders gesundheitsbewusste Menschen ansprechen, die keine Zeit haben, um sich gesunde Snacks selbst zuzubereiten. 

„Choc & Seeds“ und „Batate & Berry“

Die Snackballs gibt es aktuell in den Geschmacksrichtungen „Choc & Seeds“ und „Batate & Berry“. Mit sieben Gramm pro Kugel sind sie ideal zum Snacken – in jeder Tüte sind zehn Bällchen enthalten. Die „Choc & Seed“-Snackballs werden auf Dattel-Basis mit Industriezucker-freier Vollmilchschokolade, Haferflocken sowie Lein- und Chiasamen hergestellt. Außerdem sind unter anderem Erdnussmus, Agavendicksaft, Kokosraspeln und Kakaobutter enthalten. Die „Batate & Berry“-Snackballs werden auch auf Dattel-Basis hergestellt mit weißer zuckerfreier Schokolade, Haferflocken, Süßkartoffelpulver und Cranberries. Außerdem sind unter anderem Haselnussmus, Agavendicksaft, Kakao und Himbeeren enthalten. Die Snackballs der Snackhelden werden in der Nähe von Krefeld von einem lokalen Lohnfertiger produziert, der ebenso wie die Snackhelden großen Wert auf die Themen Nachhaltigkeit und gesündere Snacks legt. Die Verpackung der Snackballs besteht aus Kraftpapier und wiederverschließbarem Plastik. Den Gründern war es wichtig, keine komplette Plastik-Lösung zu nutzen – auf den Plastikanteil konnte wegen der Haltbarkeit der Snackballs aber leider noch nicht verzichtet werden. Eine 70 Gramm-Packung „Choc & Seeds“ oder „Batate & Berry“ kostet jeweils 2,99 Euro.

Soziales Engagement und Zukunftspläne

Da für die Gründer der Snackhelden Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sehr wichtig sind, spenden Kerstin Drazkiewicz und David Herzmann mindestens 5 Cent aus dem Verkauf einer Tüte Snackballs an den Naturschutzbund Deutschland (NABU) für die Aufforstung deutscher Wälder. Das Startup aus Duisburg plant, viele weitere gesunde Leckereien auf den Markt zu bringen, die ohne Zuckerzusatz auskommen sowie nachhaltig für Körper und Umwelt sind. Aktuell sind die Snackballs im Onlineshop, in einigen Duisburger Bäckereien und bei ausgewählten Einzelhandelspartnern – seit Kurzem unter anderem in ein paar REWE-Supermärkten in Duisburg – erhältlich. Kerstin Drazkiewicz und David Herzmann sind bereits im Gespräch mit weiteren Vertriebs- und Kooperationspartnern, denn sie sehen „großes Potential im gesunden Snackbereich“.

Über Snackhelden

Die Snackhelden sind ein Startup aus Duisburg, das leckere, gesunde und nachhaltige Snacks entwickelt und anbietet, die ohne raffinierten Zucker auskommen. Das im August 2020 gegründete Unternehmen setzt auf die Süße der Natur sowie auf einen hohen Nähr- und Ballaststoffanteil der Produkte. Die Snackhelden haben aktuell Snackballs der Geschmacksrichtungen „Choc & Seeds“ und „Batate & Berry“ im Sortiment. Die jeweils sieben Gramm schweren Snackballs sind vegetarisch und glutenfrei. Die Verpackung ist wiederverschließbar und recycelbar. Gegründet wurde das Startup von Kerstin Drazkiewicz und David Herzmann.

www.snackhelden.de

close
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi
Täglich Frisch: Online-Magazin Tutti i sensi

Abonnieren Sie den unseren Newsletter

So erhalten Sie einmal wöchentlich eine Zusammenfassung aller Artikel.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

.