Deutschland ist die größte Weißburgunder-Nation der Welt

Das Deutschen Weininstitut – @weininstitut – hat neue Statistiken veröffentlicht.

Deutschland ist die größte Weißburgunder-Nation der Welt. Die Rebfläche dieser international beliebten Rebsorte hat sich hierzulande seit 1995 auf 5.334 Hektar verdreifacht. Beim Grau- und Spätburgunder stehen die deutschen Weinerzeuger mit 6.402 bzw. 11.767 Hektar an dritter Stelle der weltweit größten Erzeugerländer.

Dies ist nur ein Auszug der Zahlen und Fakten aus der deutschen und internationalen Weinwelt, die das Deutsche Weininstitut (DWI) in seiner aktuellen Datensammlung „Deutscher Wein – Statistik“ zusammen getragen hat. Auf insgesamt 30 Tabellen und Grafiken informiert die Broschüre über die Weinerzeugung, den Weinkonsum oder den Im- und Export sowie die Rebflächen im internationalen Vergleich. Darüber hinaus beinhaltet sie die Ergebnisse der bundesweiten Qualitätsweinprüfung und den Weinabsatz in Deutschland.

Die Broschüre kann auf der DWI-Website www.deutscheweine.de in der Rubrik „Service/Downloads“ heruntergeladen oder in gedruckter Form im Online-Shop kostenlos bestellt werden.

Hier können Sie das Statistikheft als PDF downloaden.

Statistik 18/19 Deutsches Weininstitut