LaSelva Bio-Feinkost kreiert neues Label – „100 Prozent Tomaten aus der Toskana“

Um seine Regionalität im Anbau dem Endverbraucher klarer zu vermitteln, führt LaSelva Bio-Feinkost ein neues Label auf den Etiketten seiner Tomaten-Spezialitäten ein: „100 Prozent Tomaten aus der Toskana“ ist darauf zu lesen. Denn die fruchtig-süßen Feldfrüchte für Passata, Salsa und weitere Spezialitäten stammen aus eigenem Anbau auf 35 Hektar im südlichen Landstrich Maremma und von einem Bio-Bauern-Netzwerk aus der Heimatregion Toskana.

Neuheiten tragen bereits das Label: die flexible Format-Reihe für Singles im 190g-Glas mit Salsa-Klassikern und die Salsa mit Steinpilzen im 540g-Glas für große Tafelrunden, daneben das Feinschmecker-Ketchup mit Balsamico und Traubenmost und das leuchtend rote, einfach konzentrierte, fruchtige Tomatenmark.

Neue Formate der LaSelva-Tomatensaucen für Singles und große Tafelrunden;
Salsa con olive: Tomatensauce mit schwarzen Oliven
Salsa Baharat: Tomatensauce mit orientalischen Gewürzen und Aprikose
Salsa pomarola: Tomatensauce klassisch
Bolognese vegetariana: Vegetarische Bolognese mit Seitan
(jeweils 190 g, eVP 1,85 €/Stk.)
und
Salsa con funghi porcini: Tomatensauce mit Steinpilzen
(540 g, eVP 4,75 €/Stk.)

100% frische Tomaten aus der Toskana – neues  LaSelva-Label