Khoisan Gourmet-Meersalze

Aus den Salzgärten Südafrikas kommen die Khoisan Meersalze.

Die Zusammensetzung der Khoisan Salze entspricht dem menschlichen Mineralstoffhaushalt und wird deshalb besonders gut vom Körper aufgenommen.

Der Name des Familienunternehmens Khoisan setzt sich aus den Namen der beiden Völker zusammen, die bei Ankunft der Europäer im südlichen Afrika lebten: die Khoi und die San. Khoisan hat seinen Sitz 140 km nördlich von Kapstadt in St. Helena Bay an der Westküste Südafrikas.

Khoisan betreibt Salzgewinnung aus Meerwasser, die in den Sommermonaten der Südhalbkugel erfolgt. In unmittelbarer Nähe zum Ozean wird eine hochkonzentrierte Salzlauge, mit einem Salzgehalt, der etwa dreimal so hoch ist, wie in normalem Meerwasser, gefiltert durch mineralhaltige Gesteinsschichten nach oben gepumpt und in großen Becken gesammelt. Abhängig vom Wetter ver- bleibt diese Lauge mehrere Wochen lang in verschiedenen Becken, während das Wasser in der Sonne nach und nach verdunstet.

Direkt zu den KhoiSan-Produkten.