Zurück den Wurzeln des Champagners

Die wahre Seele des Champagners will Martin Konorza mit seinem im Jahre 2011 gegründeten Champagnerhaus De Watère finden. Ganz gezielt setzt er auf handwerkliche Produktion ohne Pestizide und Herbizide oder gar Kunstdünger im Weinberg. Der Boden wird schonend mit Pferden gelockert und im Weinkeller kommen nur eigene Hefen sowie Fruchtzucker aus den Trauben des Weinguts zum Einsatz.

Weiterlesen