Hochwertige Speiseöle von 1845 Öl – das perfekte Weihnachtsgeschenk für Genießer

1845, das sind hochwertige Speiseöle in moderner Verpackung. Das Sortiment umfasst 6 spannende Öle: Rapskernöl, Bratöl mit Buttergeschmack, Walnussöl, Kokos-Rapsöl, Mandelöl und Sonne mit Limette. Die Speiseöle in einer eleganten weißen Flasche sind ein absolutes Muss in jeder Küche und das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Weiterlesen

Ein besonderes Geschenk für Weinfreunde

In einem zweistündigen Seminar können Privatleute ein Schnupperkurs bei der European Wine Education teilnehmen. Dieses Angebot ist gedacht für Weinfreunde, die keine Weinausbildung machen wollen, aber mehr Details und Hintergründe zu Wein-An- und Ausbau erfahren möchten. Sommelier Andrea Vestri hat ein Seminarformat entwickelt, in welchem er in entspannter Atmosphäre sein Wissen weitergibt und durch eine Verkostung ergänzt mit vielen Fakten führt.

Weiterlesen

Weihnachten für Fleischliebhaber: Die besten Weine zum Festtagsbraten

Ob aromatische Lammkeule, knusprige Gans oder saftiges Roastbeef, an Weihnachten gehört der Braten in vielen Haushalten genauso dazu wie der Tannenbaum. Und was kommt als Begleitung ins Glas? Besonders gut passen die kalifornischen Rotweine der Marke Carnivor – das lateinische Wort Carnivore bedeutet Fleischfresser – mit ihrem facettenreichen und kräftigen Charakter.
Die Tage, in denen man sklavisch Weißwein zu Fisch und Rotwein zu Fleisch ausgeschenkt hat, sind vorbei. Dennoch gibt es nach wie vor Gerichte, mit denen stilvolle Rotweine einfach am besten harmonieren.
Die Trauben für Carnivor Cabernet Sauvignon und Zinfandel stammen aus den Weinbergen der für den Weinbau bekannten kalifornischen Stadt Lodi. Im Lodi-Delta reifen sie besonders intensiv, da das mediterrane Klima für warme Tage und kühle Nächte sorgt. Die Lage fördert einen hervorragenden natürlichen Säuregehalt und die Entwicklung intensiver Fruchtaromen. Um die höchste Qualität zu erzielen und die Farb- und Geschmackscharakteristiken zu verstärken, erfolgt die Traubenernte während des Reifehöhepunkts.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Schwarze Nüsse aus der Pfalz von Vinella

Ein weihnachtlicher Genusstipp von Vinella: Diese auch als „Pfälzer Trüffel“ bekannte Spezialität basiert auf in der Johannisnacht (23.-24. Juni) geernteten Walnüssen. Die hier in unserer Nahe-Region gepflückten und zu diesem Zeitpunkt noch grünen Nüsse werden zunächst mit einer festen Holznadel 10-12 mal angestochen und dann über einen Zeitraum von zwei Wochen in großen Tonbehältern täglich zweimal frisch gewässert, um die Bitterstoffe herauszulösen.
Anschließend werden die noch immer mit einer glatten, allerdings bereits dunklen Außenhaut versehenen Nüsse in einem Sud von z.B. Nelken, Piment, Sternanis, Bourbon-Vanillestangen, Zimtstangen, geraspelten Schalen von Bio-Zitronen und Bio-Orangen an vier aufeinanderfolgenden Tagen über jeweils mehrere Stunden gekocht, dann mit dem Sud in Gläser gefüllt, die schließlich noch einmal verschlossen eingekocht werden. Entscheidend ist, dass durch die Prozesse der Wässerung und des Kochens die Nüsse nicht die harte Schale ausbilden, die bei einem normalen Reifeprozess der Nüsse am Baum entstehen würde.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Weihnachts-Müslis von mymuesli

Gleich 4 Weihnachts-Müslis gibt es dieses Jahr von mymuesli und die könnten nicht
besser auf den festlichen Frühstückstisch passen: Alle Bio-Müslis sind in einer
weihnachtlichen Dose verpackt und haben ihre geschmacklichen Highlights: weiße
Schokosterne, gebrannte Haselnuss Chocs, Schoko-Zimt-Mandeln oder Salted Caramel
Crispies. Perfekt zum Verschenken oder Selbernaschen.
Die 575g-Dose gibt es ab 7,90 Euro bei www.mymuesli.com

Weiterlesen

Gin zum Selbermachen – Die ideale Geschenkidee für Gin-Liebhaber

Jorin Karner gibt folgenden Tipp: “Gin ist ein tolles Hobby, jedoch weiß man oft nicht, welchen Gin der zu beschenkende bereits in seinem Regal stehen hat und welchen nicht. Mit Private Gin – dem Do-it-yourself Gin-Baukasten ist man hier auf der richtigen Seite. Der Beschenkte kann sich seinen eigenen Gin ganz einfach selbst kreieren und wird sich bei über 40.000 Kombinationsmöglichkeiten sicherlich auch nicht wiederholen.”
Direkt bestellen: Titel klicken.

Weiterlesen

Online-Videokurs „Meisterklasse – die Kunst des Kochens“ mit Sternekoch Harald Wohlfahrt

Bis Weihnachten sind es nur noch wenige Wochen und die Suche nach dem perfekten Geschenk geht wieder los. Ein passendes Geschenk insbesondere für Männer zu finden, ist oft besonders schwierig. Da ist das E-Learning Angebot „Meisterklasse“ genau das Richtige: Wer gerne den Kochlöffel schwingt, kann in 25 Episoden von Sternekoch Harald Wohlfahrt kochen lernen, inklusive vieler Rezepte, Tipps, Tricks und Küchengeheimnisse. Der virtuelle Kochkurs ist unter www.meisterklasse.de zu finden und kostet 89 Euro. Über die Webseite kann der Kurs auch verschenkt werden – perfekt für Weihnachten!
Kürbisschaumsuppe, Kalbsfilet mit Wirsing oder Schokoladen-Souflée mit Mango-Chili-Salat: Harald Wohlfahrt bereitet zusammen mit den Kursteilnehmern insgesamt 19 unterschiedliche Gerichte zu. Dabei lüftet der wohl profilierteste deutsche Sternekoch das ein oder andere Geheimnis der Gourmetküche. Der Online-Kochkurs „Die Kunst des Kochens“ richtet sich an Hobbyköche und Gourmetfans, die exklusive Gerichte der französischen Küche nachkochen möchten. In seinem ersten Videokurs überhaupt bereitet Harald Wohlfahrt mit den Teilnehmern Gerichte von der Sauce bis zum Dessert zu und gibt außerdem Tipps zur richtigen Auswahl der Zutaten. Anders als bei TV-Kochshows bauen die Episoden aufeinander auf und können im eigenen Tempo absolviert werden. Die Kursteilnehmer erhalten neben exklusiven Rezepten viele wertvolle Informationen zum Download sowie einen unbefristeten Zugang zum Kurs und der Community.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Vorweihnachtsfestival auf Schloss Ippenburg startet am 8. November

Festlich beleuchtet und in adventlicher Vorfreude begrüßt Schloss Ippenburg seine Besucher mit seiner außergewöhnlichen Auswahl an Ausstellern, deren breites Angebot zum Stöbern, Staunen und Kaufen einlädt. 30 der besten holländischen Brocantehändler und noch einmal so viele handverlesene Ippenburger Aussteller zeigen ihre Schätze in der Remise, im Torhaus, in gemütlich beheizten Zelten, im Alten Waschhaus und in den historischen Räumen des Schlosses, in der Alten Schlossküche, dem eleganten Sommersalon und –erstmalig – sogar im Obergeschoss von Schloss Ippenburg, im Gobelinsaal und im Salon!
Der Begriff Brocante ist in Deutschland noch nicht wirklich bekannt. Er stammt aus Frankreich und den Benelux-Ländern. Er bezeichnet alte Sachen mit Lebensspuren. Mit einer eigenen Geschichte, mit Kratzern, Rissen und Sprüngen. Ein Konglomerat von Träumen, Wünschen und Vorstellungen einer anderen Welt, eines anderen Lebens. Jedes Stück ein unverwechselbares Unikat, das seine ganz eigene Geschichte erzählt. Aber wozu brauchen wir alte Sachen mit Lebensspuren, Kratzern, Sprüngen und eigenen Geschichten?
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Winterzauber in Saale-Unstrut

Weinproben am Kamin, Fackelwanderungen, Burg- und Schlossweihnachten, Orgelklänge im Dom: Im Winter wird es romantisch in Saale-Unstrut. Die weltweit einmalige Kulturlandschaft aus Weingütern, Burgen, Schlössern und tausendjähriger Sakralarchitektur ist das Ambiente für gemütliche Abende bei Winzern, kleine Adventsmärkte, Konzerte und Entdeckertouren. Eine neue Broschüre mit Ideen für Winterauszeiten in der Region mit dem berühmten UNESCO-Weltkulturerbe Naumburger Dom ist soeben erschienen.
Saale-Unstrut ist das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands. Auch im Winter ist die Weinkultur allgegenwärtig. Der aktuelle Jahrgang ist dann im Keller. Das heißt Verschnaufpause für die Winzer und Zeit für das gemütliche Beisammensein mit den Gästen. Winzerglühwein, Feuerschale, Musik: Schlicht und unaufgeregt sind die Adventstage beim Winzer in Saale-Unstrut. Kontrastprogramm zum Trubel in den Städten. Im Weingut Born sitzen die Gäste am 1. Dezember um das Lagerfeuer, rösten Knüppelkuchen und trinken Glühwein nach Hausrezept. Das Weingut Hoffmann Alte Schrotmühle empfängt am 7. Dezember mit Glühwein, Harmonium und Gesang. Und im Weingut Fröhlich-Hake kann an allen Adventssonntagen selbstgebackener Stollen probiert werden.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen