Tutti i sensi wünscht genussvolle Weihnachtstage!

Liebe Tutti i sensi Fans, in diesem Jahr waren unsere wichtigsten Themen “Kochen zuhause” und die vielen Verkostungen, die wir aufgrund der Corona-Situation leider verteilt und nicht in geselliger Runde durchführen mussten. In unseren Rubriken “Online Shoppen” und “Shops” haben wir Ihnen zahlreiche Online-Shopping-Möglichkeiten für besondere Produkte von individuellen Anbietern und Manufakturen vorgestellt…

Weiterlesen

Schnell noch ein paar köstliche Mandelplätzchen zubereiten!

Mit diesem Rezept für leckere Mandelplätzchen mit dem 1845 Mandelöl sind Sie schnell fertig und punkten bei Ihren Lieben nochmal mit traumhaftem Duft aus der Küche.
Die Zubereitung: 1845 Mandelöl, Zucker, Ei und Rum-Aroma mit einem Schneebesen cremig schlagen. Nun Mehl, Backpulver und Salz in die Schüssel geben …

Weiterlesen

Allure Cabernet Sauvignon Diamond Edition im Weihnachtskleid

Im Glas zeigt er sich Purpurrot. Sauerkirsche ist der dominante Eindruck, dann folgen weitere Aromen von schwarzer Johannisbeere. Es gesellt sich eine leichte Fliedernote hinzu. Später gibt es noch leichte Anklänge von Pfeffer und Lakritz sowie etwas Nelke und leichte Noten von Teer und Leder.

Weiterlesen

Weihnachten im Likörglas – Gewürzapfellikör von der Sauerländer Edelbrennerei

Die schlanke Flasche ist mit einem lustigen Etikett verziert. Ein Apfel, ein Rabe und ein Kasper sind darauf bunt stilisiert zu sehen. Der Likör hat 20% Alkohol. Ein Siegel ziert den Korkverschluss. Der Likör hat eine schöne braune Farbe …

Weiterlesen

Hochwertige Speiseöle von 1845 Öl – das perfekte Weihnachtsgeschenk für Genießer

1845, das sind hochwertige Speiseöle in moderner Verpackung. Das Sortiment umfasst 6 spannende Öle: Rapskernöl, Bratöl mit Buttergeschmack, Walnussöl, Kokos-Rapsöl, Mandelöl und Sonne mit Limette. Die Speiseöle in einer eleganten weißen Flasche sind ein absolutes Muss in jeder Küche und das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Weiterlesen

Ein besonderes Geschenk für Weinfreunde

In einem zweistündigen Seminar können Privatleute ein Schnupperkurs bei der European Wine Education teilnehmen. Dieses Angebot ist gedacht für Weinfreunde, die keine Weinausbildung machen wollen, aber mehr Details und Hintergründe zu Wein-An- und Ausbau erfahren möchten. Sommelier Andrea Vestri hat ein Seminarformat entwickelt, in welchem er in entspannter Atmosphäre sein Wissen weitergibt und durch eine Verkostung ergänzt mit vielen Fakten führt.

Weiterlesen

Weihnachten für Fleischliebhaber: Die besten Weine zum Festtagsbraten

Ob aromatische Lammkeule, knusprige Gans oder saftiges Roastbeef, an Weihnachten gehört der Braten in vielen Haushalten genauso dazu wie der Tannenbaum. Und was kommt als Begleitung ins Glas? Besonders gut passen die kalifornischen Rotweine der Marke Carnivor – das lateinische Wort Carnivore bedeutet Fleischfresser – mit ihrem facettenreichen und kräftigen Charakter.
Die Tage, in denen man sklavisch Weißwein zu Fisch und Rotwein zu Fleisch ausgeschenkt hat, sind vorbei. Dennoch gibt es nach wie vor Gerichte, mit denen stilvolle Rotweine einfach am besten harmonieren.
Die Trauben für Carnivor Cabernet Sauvignon und Zinfandel stammen aus den Weinbergen der für den Weinbau bekannten kalifornischen Stadt Lodi. Im Lodi-Delta reifen sie besonders intensiv, da das mediterrane Klima für warme Tage und kühle Nächte sorgt. Die Lage fördert einen hervorragenden natürlichen Säuregehalt und die Entwicklung intensiver Fruchtaromen. Um die höchste Qualität zu erzielen und die Farb- und Geschmackscharakteristiken zu verstärken, erfolgt die Traubenernte während des Reifehöhepunkts.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Schwarze Nüsse aus der Pfalz von Vinella

Ein weihnachtlicher Genusstipp von Vinella: Diese auch als „Pfälzer Trüffel“ bekannte Spezialität basiert auf in der Johannisnacht (23.-24. Juni) geernteten Walnüssen. Die hier in unserer Nahe-Region gepflückten und zu diesem Zeitpunkt noch grünen Nüsse werden zunächst mit einer festen Holznadel 10-12 mal angestochen und dann über einen Zeitraum von zwei Wochen in großen Tonbehältern täglich zweimal frisch gewässert, um die Bitterstoffe herauszulösen.
Anschließend werden die noch immer mit einer glatten, allerdings bereits dunklen Außenhaut versehenen Nüsse in einem Sud von z.B. Nelken, Piment, Sternanis, Bourbon-Vanillestangen, Zimtstangen, geraspelten Schalen von Bio-Zitronen und Bio-Orangen an vier aufeinanderfolgenden Tagen über jeweils mehrere Stunden gekocht, dann mit dem Sud in Gläser gefüllt, die schließlich noch einmal verschlossen eingekocht werden. Entscheidend ist, dass durch die Prozesse der Wässerung und des Kochens die Nüsse nicht die harte Schale ausbilden, die bei einem normalen Reifeprozess der Nüsse am Baum entstehen würde.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen