Soja des Nordens – Die Süßlupine

Mehr und mehr wird in Deutschland Süßlupine angebaut. Schon über 30.000 Hektar Ackerfläche sind es mittlerweile. Die Süßlupine erobert immer mehr den Speiseplan der Deutschen. Mit 35 bis 40 Prozent Eiweiß kommt sie an Sojabohnen ran und kann vielfältig verwendet werden. Der Branchenverband UFOP ist damit sehr zufrieden. In Brandenburg nach der Anbau sogar im Vergleich zum letzten Jahr um zwanzig Prozent zu.

Weiterlesen

Soja wird heimisch in Deutschland

Um dem steigenden Bedarf an Sojaprodukten zu entsprechen, wird auch in Deutschland immer mehr Soja angebaut. So entfallen lange Transportwege. Zudem wird Soja in Deutschland gentechnikfrei produziert. Fast 36.000 Hektar Anbaufläche werden in diesem Jahr bewirtschaftet. Experten gehen davon aus, dass die Fläche in den kommenden Jahren auf über 100.000 ha anwachsen.

Weiterlesen

Vielseitige Hülsenfrucht – Die Süßlupine

Im Gegensatz zu den bunten Gartenlupinen, welche giftig sind, sind die Blaue und Weiße Süßlupine verzehrbar und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ihre Samen enthalten wertvolle Inhaltsstoffe. Der Eiweißanteil ist sogar fast vergleichbar mit Sojabohnen und liegt bei 27 Prozent. Das aus den Süßlupinen gewonnene Proteinisolat…

Weiterlesen