Multitalent Vanille – Warum wir auch in der kühlen Jahreszeit häufiger zum Vanilleeis greifen sollten

Duftkerzen und Beauty-Produkte verströmen ihren intensiven Duft. Gebäck, Pudding und Eis tragen ihren feinen Geschmack: Die Rede ist von Vanille. Die Königin der Gewürze sorgt für Wohlbefinden und ist besonders in der kalten Jahreszeit beliebt. Deshalb setzt Made with Luve rechtzeitig zu dieser duft-intensiven Zeit der Lieblingseissorte der Deutschen die Krone auf. Die junge Marke verbessert die Rezeptur und verwendet statt natürlichem Vanille-Aroma ab sofort echtes Bourbon-Vanille Extrakt in ihrem Lupinen Eis. Doch warum ist Vanille so beliebt?
1. Beruhigender Stimmungsaufheller
Ähnlich wie Schokolade regt Vanille die Produktion des Glückshormons Serotonin im Gehirn an. In der Aromatherapie wird das ätherische Öl der Vanille zur Linderung von Stress, Unruhe, Schlaflosigkeit, Angstzuständen und Depressionen verwendet.
2. Emotionaler Ur-Duft
Unser Gehirn speichert Düfte zusammen mit Emotionen und Erinnerungen ab. Laut Geruchsforschung gilt Vanille als Ur-Duft: Muttermilch riecht nach Vanille. Deshalb wird der Geruch mit Geborgenheit verbunden.
Lesen Sie zwei weitere Gründe und ein köstliches Rezept für Chia-Waffeln mit Vanille-Eis, indem Sie auf den Titel klicken.

Weiterlesen