Die außergewöhnlichen Gerichte Islands ¬– Was essen die Isländer?

Die traditionelle isländische Küche bietet viele außergewöhnliche Speisen. Dazu gehören fermentierter Hai (Hákarl), sauer eingelegte Robbenflossen (Selshreyfar) oder in Molke eingelegte Hammelhoden (Súrsaðir Hrútspungar). Bei vielen Reisenden steht das Probieren eines dieser Gerichte auf dem Wunschzettel ihrer Reise nach Island. Aber wo kann man den besten Hákarl essen und was gibt es Besonderes zu beachten? Denn aufgepasst: falsch zubereitet kann dieses Traditionsgericht sogar giftig sein!
Diese und noch viele weitere Fragen, zum Beispiel zur isländischen Küche, können Reisende ihrem persönlichen Iceland-Buddy von Icelandair am Telefon oder im Facebook Messenger stellen. Gerade in der traditionellen Küche sind Empfehlungen eines Insiders wertvoll und sorgen für ein authentisches Urlaubserlebnis! Und dank der neuen Buddy-Hotline, die noch bis zum 8. Juli läuft, kann jetzt jeder Passagier von Icelandair auf das Wissen eines waschechten Isländers zurückgreifen.

Weiterlesen