Tonka Gin – Der Gin mit der Tonkabohne

Daniel Sourmikh erlebte in Spanien, wie die Tonkabohne nicht nur in der Küche, sondern auch in der Barszene verwendet wurde. So kam ihm die Idee, den Gin mit der Tonkabohne zu verfeinern. Fast zwei Jahre arbeitete er an der der perfekten Kreation. Unterstützung erhielt er von Barkeepern und einer professionellen Brennerei. Im September 2014 präsentierte er dann seine ersten Flaschen Tonka Gin.
Das eckige Flaschenformat ist eine Anlehnung an die Zeiten der Prohibition in den USA, als die Flaschen auf engstem Raum gut gestapelt werden mussten. So konnte man sie auch einfacher unter den Autositzen verstecken.
Das Tutti i sensi Team durfte den Tonka Gin auf der letzten eat&style in Düssseldorf verkosten und war von der Harmonie zwischen Tonkabohne und Wacholderbeere begeistert. Die Tonka-Noten von Vanille, Bittermandel und Heublume werden durch weitere Botanicals harmonisch eingebunden.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Der Gin mit der Tonka-Bohne – Tonka Gin

Eine unserer Entdeckungen auf der eat&style: Tonka Gin!
Die Idee, den Gin mit der Tonkabohne zu verfeinern, kam Daniel Soumikh nach einer Reise durch Spanien. Dort erlebte er, dass das Gewürz nicht nur in der Küche verwendet wurde, sondern dort auch ihren Weg in die Barszene erhalten hatte.
Von diesem Zeitpunkt an, arbeitete Daniel Soumikh fast zwei Jahre lang an der Umsetzung seines Tonka Gins. Mit Unterstützung einiger Barkeeper und einer kompetenten Brennerei, konnte er die ersten fertigen Flaschen am 26. September 2014 voller Freude präsentieren.
Der Gin wir in einer kleinen Brennerei hergestellt, welche idyllisch inmitten von Obstfeldern, in der Nähe von Hamburg liegt. Von der Herstellung des Destillates bis hin zur Abfüllung der Flaschen, die Anbringung der Etiketten und des Verpackens unserer Flaschen, wird alles in Handarbeit durchgeführt.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen

Gin zum Selbermachen – Die ideale Geschenkidee für Gin-Liebhaber

Jorin Karner gibt folgenden Tipp: “Gin ist ein tolles Hobby, jedoch weiß man oft nicht, welchen Gin der zu beschenkende bereits in seinem Regal stehen hat und welchen nicht. Mit Private Gin – dem Do-it-yourself Gin-Baukasten ist man hier auf der richtigen Seite. Der Beschenkte kann sich seinen eigenen Gin ganz einfach selbst kreieren und wird sich bei über 40.000 Kombinationsmöglichkeiten sicherlich auch nicht wiederholen.”
Direkt bestellen: Titel klicken.

Weiterlesen