Wie sehen Landwirte ihre Zukunft?

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag lobt jedes Jahr den CERES AWARD aus, welcher innovative LandwirtInnen im deutschsprachigen Raum in verschiedenen Kategorien ehrt. Die Gewinner kämpfen um Wertschätzung bei ihrem Schutz um Boden- und Biodiversitätsaufbau, so Benedikt Bösel. Bodenständigkeit und Entschleunigung sind zwei andere Punkte, welche von Christoph Brandtner aus Österreich angesprochen wurden. Manuela Holtmann wendet sich an die Politik und erwartet mehr Verlässlichkeit. Lesen Sie hier diese und weitere Kommentare der ausgezeichneten LandwirtInnen.

Weiterlesen

Andrea Göhring als innovative Landwirtin vom dlv gekürt

In der Kategorie Unternehmerin wurde der CeresAward in diesem Jahr online an Andrea Göhring aus Mengen-Rulfingen übergeben. Sie vereint den von ihr auf biologische Landwirtschaft umgestellten Betrieb mit Bauernhofpädagogik und tiergestützte Therapie. Sie bewirtschaftet nicht nur 100 Hektar Acker- und Grünland, sondern hält auch noch Kuh, Esel und Hühner. Für Andrea Göhring ist ihr Bauerhof nicht nur ein Platz, an welchem gesunde Lebensmittel erzeugt werden, sondern auch eine „Lebensschule“.

Weiterlesen

Wiener Winzer auf dem Sieger-Podest – Öko-Auszeichnung

Als einzige Metropole ist Wien auch mit einer Weinbau-Region umgeben. Nun wurde der Winzer Fritz Wieninger als „Biolandwirt des Jahres 2020“, dem Ceres-Award geehrt. Dieser Preis wird jährlich vom deutschen Fachverlag vergeben. Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Bauernverbandes werden in zehn Kategorien Bewerber aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg bewertet.

Weiterlesen

Linda Kelly ist „Landwirtin des Jahres 2019“

Linda Kelly aus Herdwangen in Baden-Württemberg wurde beim CeresAward als „Landwirtin des Jahres 2019“ und gleichzeitig als Siegerin der Kategorie „Unternehmerin“ ausgezeichnet. Den bedeutenden Preis verlieh am Abend des 16. Oktober agrarheute, die führende Fachmedienmarke im Agrarbereich, auf der „Nacht der Landwirtschaft“ in Berlin.
Bis auf den letzten Platz ausverkauft war die Galaveranstaltung „Nacht der Landwirtschaft“ am 16. Oktober im Kosmos in Berlin. Zum sechsten Mal verlieh agrarheute, die führende Fachmedienmarke aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag, den CeresAward, bei dem der „Landwirt des Jahres“ sowie elf Kategoriensieger der gesamten Bandbreite der Landwirtschaft gekürt werden. Annähernd 400 Gäste aus der Bundes- und Landespolitik, Vertreter von Industrie und Verbänden sowie die Finalistinnen und Finalisten aus ganz Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz kamen zusammen, um die Branche zu feiern.
Klicken Sie auf den Titel, um gesamten Artikel zu lesen.

Weiterlesen