Nutzinsekten für Andalusiens Agrarindustrie

Neue Gäste sind dieser Tage in die Solargewächshäuser in Andalusiens Süden eingezogen. Dreißig Millionen Insekten, Spinnentiere und Milben bekämpfen seit Neuestem Schädlinge der dort gezüchteten Gemüsesorten. Die Region ist eines der größten Obst- und Gemüseanbaugebiete für Paprika, Tomaten, Auberginen, Gurken und Zucchini in Europa. So kann auf Insektizide und Pestizide verzichtet werden. CuTE Solar, eine von der Europäischen Union mitfinanzierte Informations- und Förderkampagne ist nun dafür verantwortlich Verbraucher zu informieren.

Weiterlesen