Rote Bete in Pfanne & Kochtopf

Rote Bete Chips

Lange wurden Rote Bete von Köchen geradezu stiefmütterlich behandelt. Gut zubereitet kann die saftige Rübe jedoch  glatt zur Delikatesse werden.

Autorin: Martina Tschirner, Foto: Angela F. Endress

Rote-Bete-Chips mit Kartoffel-Knoblauch-Creme

Zutaten: 400 g mehlig kochende Kartoffeln, 100 ml Gemüsebrühe, 4 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 1 Zitrone, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Bund Dill, 3 Rote Beten, Pflanzenöl.

Die Kartoffeln schälen, grob zerschneiden und in Salzwasser gar kochen. Abgießen und mit der Gemüsebrühe zu Kartoffelbrei stampfen. Knoblauch pellen und dazu pressen. Die Zitrone auspressen, den Brei mit dem Saft und Olivenöl zu einer Creme rühren. Salzen und pfeffern, Dill hacken und untermischen.

Rote Bete schälen und in dünne Scheiben schneiden. In heißem Öl knusprig braten, auf Krepppapier abtropfen lassen und mit der Kartoffel-Knoblauch-Creme servieren.

Rote-Bete-Suppe mit Orangen und Minze

Zutaten für 4-5 Portionen: 650 g frische Rote Beten, 1 rote Zwiebel, 2 EL Butter, 2 unbehandelte Orangen, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 9-10 Minzezweige.

Rote Beten waschen, die Enden abschneiden, schälen und in 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. In einem großen Topf die Butter zerlassen, Zwiebeln und Rote Beten dazugeben und andünsten. 1 Orange auspressen, den Saft zu den Rote Beten geben und alles zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Flamme garen. Dabei ab und zu umrühren. Dann 800 Milliliter heißes Wasser angießen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Suppe aufkochen und weitere 25-30 Minuten köcheln lassen, bis die Roten Beten weich sind. Die Suppe etwas abkühlen lassen und pürieren.

Von der anderen Orange die Schale fein abreiben und in die Suppe geben, eventuell nochmal nachwürzen. Die Suppe warmhalten. Nun das restliche Weiße der Orange großzügig abschälen, dann die Orangenfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Von den Minzezweigen 8-10 Blättchen abzupfen und beiseite legen, die anderen Blättchen hacken.

Die gehackte Minze und die Orangenfilets auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen und die Suppe darüber geben. Jeden Teller mit je 2 Minzblättchen garnieren.[subscribe2]