Radieschen in der Küche

Radieschenturm klein

Knabbern Sie die roten Kugeln einfach so mit einem Dip oder bereiten Sie mit ihnen eine feine Vorspeise zu.

Autorin: Martina Tschirner

Radieschen-Ziegenkäse-Türmchen

Zutaten für 4 Portionen:

1 Bund Radieschen, 1 Bund Bärlauch, 8 kleine Taler Ziegenfrischkäse, schwarzer grob gemahler Pfeffer, 4 EL gutes Olivenöl.

Die Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Bärlauch waschen, trocken tupfen und vier besonders schöne Blätter zur Dekoration beiseite legen. Den Rest Bärlauch grob hacken.

Die Ziegenkäsetaler kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen und im gehackten Bärlauch wenden. Auf 4 Tellern je einen Käsetaler legen, die Hälfte der Radieschenscheiben darauf verteilen, noch einen Käsetaler auflegen und mit Radieschen den Turmbau abschließen. Jedes Türmchen mit Olivenöl beträufeln und mit dem restlichen Bärlauch, bzw. dem Bärlauchblatt dekorieren. Dazu frisches Baguette oder Ciabatta reichen.

Tipp: Wenn die Saison für Bärlauch zu Ende ist, können Sie die Türmchen auch mit Rucola oder Schnittlauch zubereiten.

Foto: Angela Francisca Endress[subscribe2]