Naturgenuss aus dem Weinberg

Das Weinland Baden ist dank einzigartigem Weingenuss und abwechslungsreichen Landschaften ein echter Sehnsuchtsort. Besonders schön sind die badischen Weinregionen im Spätsommer und Herbst, wenn sich die Reben langsam gelblich färben und die Sonne die Weinberge in ein goldenes Licht taucht. Die Zeit rund um die Weinlese ist nicht nur für Urlauber und Genießer ein Erlebnis – sie ist auch für die Winzer die spannendste Zeit und der Höhepunkt des badischen Winzerjahres. Denn dann entscheidet sich, ob die mühsame Pflege und Versorgung des Weinbergs mit einem erfolgreichen Wein belohnt wird.

Weiterlesen

Bald gibt es den ersten Federweißer

Die Rebsorte Solaris ist besonders früh reif und wurde im rheinhessischen Lörzweiler schon am 23. August geerntet. Mit einem hohen Reifegrad von fast 70° Oechsle ist sie bestens für die Herstellung von Federweißer geeignet. Das Deutsche Weininstitut berichtet auch vom Lesebeginn in einigen Orten in der Pfalz. Doch liegt in diesem Weinjahr die Reife der Trauben um circa zwei Wochen im Vergleich zum Mittelwert der letzten zehn Jahre zurück.

Weiterlesen